Produkte

Wiegeelektronik & Steuerschränke

für alle Anwendungen

DWC-7 mit Bedieneinheit OP-7

Die Wiegeelektronik DWC-7 kann Bandwaagen, Dosierbandwaagen, Durchflussmessgeräte und Differential-Dosierwaagen steuern. Die Darstellung aller Prozessdaten erfolgt über eine eigene Bedieneinheit, welche über ein großes vollgrafisches Farbdisplay mit Touchscreen verfügt. Mit nur einer Bedieneinheit können bis zu 8 Waagensysteme gesteuert werden. Die Parametrierung erfolgt über Klartext. Das gesamte System wurde im Hause KUKLA entwickelt und ist auf Grund der jahrzehntelangen Erfahrung perfekt auf kontinuierliche Materialmessung angepasst. Egal ob Vorbehälterregler, Abwurfschieberegister, Neigungswinkelkorrektur, automatische Tara- und Prüfgewichtstest. – ALLES IST ENTHALTEN!
Das System ist sehr einfach zu bedienen und kann in wenigen Sekunden in alle gängigen Sprachen (inkl. Russisch) umgeschaltet werden.

Dezentraler Aufbau!
Beim dezentralen Aufbau werden alle Signale direkt an der Waagenklemmleiste gesammelt und über ein einziges Buskabel an die Zentralsteuerung übermittelt. Dadurch wird der Kabelaufwand wesentlich reduziert.

Wiegeelektronik DWC-7

TECHNISCHE DATEN ZUR WIEGEELEKTRONIK DWC-7
Type: Digitale Wiegeelektronik DWC-7
Gewicht: 1 – 1,5kg
Abmessungen: Basisgerät: ca. 150 x 100 x 80 mm (LxBxT) + Schirmschiene
Zulässige Temperatur: -5°C bis +50°C
Schutzart: IP20
Feldbusoption: Kabelreduktionspaket ProfibusDP, DeviceNet, EthernetIP oder ProfinetIO

EINSATZBEREICHE
Wiegeelektronik für:
• Bandwaagen
• Dosierbandwaagen
• Differentialdosierwaagen
• Schüttstrom-Messgeräte
• Sonderlösungen für kontinuierliche Messtechnik
• Wiege-Dosierrohrförderschnecke

Versorgungsspannung: 24VDC / 10 – 30W
IO-Ausstattung: 1 – 6mV – Messkanäle
(je nach Anwendung) 6 – 26 – digitale Eingänge 24VDC
2 – 20 – digitale Ausgänge 24VDC Sink
0 – 4 – analoge Eingänge 4 – 20mA od. 0 – 10V
0 – 8 – analoge Ausgänge 4 – 20mA od. 0 – 10V

FUNKTION DER DWC-7
Diese Elektronik kann Bandwaagen, Dosierbandwaagen, Schüttstrommessgeräte und Differentialdosierwaagen steuern. Die Darstellung aller Prozessdaten erfolgt über eine eigene Bedieneinheit, welche über ein großes vollgrafisches Farbdisplay mit Touchscreen verfügt.

Die Parametrierung erfolgt über Klartext. Das gesamte System wurde im Hause KUKLA entwickelt und ist aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung perfekt auf kontinuierliche Materialmessung angepasst. Egal ob Vorbehälterregler, Abwurfschieberegister, Neigungswinkelkorrektur, automatische Test- und Tara-Routine mit Prüfgewichtstest – Alles ist enthalten!

Die Elektronik ist sehr einfach zu bedienen. Folgende Sprachen für Bedienung und Parametrierung sind möglich:
Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, …

SPEZIFIKATIONEN
• geschirmtes Spezialkabel für Kraftaufnehmer und Tacho erforderlich
• max. Entfernung zur Waage 100 m, ansonsten Optionspaket oder Messverstärker erforderlich
• kundenspezifische Sonderlösung bei Bedarf verfügbar!
• einfacher Parameter Up- und Download per USB-Stick

OPTION
• Kabelreduktionspaket ermöglicht den Anschluss aller Sensoren an der Waage über ein einzelnes Kabel

Bedieneinheit OP-7

TECHNISCHE DATEN ZUR BEDIENEINHEIT OP-7

EINSATZBEREICHE:
Type: Bedieneinheit für DWC-7
Gewicht: 0,75 kg
Abmessungen: 203 x 145 x 57 mm (BxHxT)
Zulässige Temperatur: Betrieb 0°C bis +50°C / Lagerung -20°C bis +70°C
Schutzart: IP65 / NEMA250 Typ 4X (Frontseite) / IP20 (Rückseite)
Feldbusoption: RS232 oder RS485
Schnittstellen: USB, 2 x ETH
Nennspannung: 24VDC +-15%
Einschaltstrom: max. 2,8A
Leistungsaufnahme: typ. 20W
Luftfeuchtigkeit: 10 bis 90%, nicht kondensierend
Display: TFT Farbe, Diagonale 5,7“(144mm)
Zertifizierungen: (E115267)

FUNKTION DER BEDIENEINHEIT OP-7
Die Bedieneinheit stellt alle Prozessdaten dar. Dazu verfügt die Bedieneinheit über ein großes vollgrafisches Farbdisplay mit Touchscreen.

Die Parametrierung erfolgt über Klartext. Das System wurde im Hause KUKLA entwickelt und ist auf Grund der jahrzehntelangen Erfahrung perfekt auf kontinuierliche Materialmessung angepasst.

Die Elektronik ist sehr einfach zu bedienen. Folgende Sprachen für Bedienung und Parametrierung sind möglich:
Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, …

SPEZIFIKATIONEN
• Netzwerkverbindung zwischen Wiegecomputer und Bedieneinheit erforderlich
• max. Entfernung 100 m zum Basisgerät
• kundenspezifische Sonderlösungen bei Bedarf verfügbar!
• Fernzugriff von kundenseitiger IT möglich
• Fernwartung per Optionspaket

DWC-7A_01
DWC-7A_02

DWC-6

Die Wiegeelektronik DWC-6 ist die moderne und kostengünstige Lösung für Bandwaagen und Durchflussmessgeräte. Alle Daten werden übersichtlich auf einem großen Grafikdisplay dargestellt. Die Bedienung der Elektronik ist sehr einfach. Es ist sowohl eine Geräteversion für die Wandmontage (IP65) als auch eine Version für den Fronteinbau verfügbar.

Eichfähig gemäß MID Messgeräterichtlinie
Genauigkeit bis zu ± 0,25%

Die Entwicklung und Fertigung der Wiegeeletroniken erfolgt im Haus KUKLA, daher können jederzeit auf Anfrage die Vorgängertypen DWC-5, DWC-4 oder DWC-3 angeboten werden.

Wiegeelektronik DWC-6A/F

zum Einbau in Schaltschränken und Schaltkästen
für Bandwaagen und Durchflussmessgeräte

TECHNISCHE DATEN ZUR WIEGEELEKTRONIK DWC-6A/F
Type: Digitale Wiegeelektronik DWC-6A/F
Gewicht: 1.5kg
Abmessungen: 144 x 144 x 135 mm (LxBxT)
Zulässige Temperatur: -5°C bis +45°C
Feldbusoption: Profibus, DeviceNet, Modbus TCP, Profinet oder EthernetIP
Schutzart: IP50 front
Versorgungspannung: 110 – 230VAC; optional 24VDC; ~15W

FUNKTION DER WIEGEELEKTRONIK DWC-6A/F
Die Wiegeelektronik DWC-6A/F ist die zum Einbau in Schaltschränken und Schaltkästen kostengünstige Lösung für Bandwaagen und Durchflussmessungen. Sie ist eichfähig gemäß MID Messgeräterichtlinie mit einer Genauigkeit bis zu +- 0,25%.

Die Elektronik ist sehr einfach zu bedienen. Alle Daten werden übersichtlich auf einem großen Grafikdisplay dargestellt.

SPEZIFIKATIONEN
• geschirmtes Spezialkabel für Kraftaufnehmer und Tacho erforderlich
• max. Entfernung zur Waage 100 m, ansonsten ist ein Messverstärker notwendig

Wiegeelektronik DWC-6A/W

zur einfachen Wandmontage
für Bandwaagen und Durchflussmessgeräte

TECHNISCHE DATEN ZUR WIEGEELEKTRONIK DWC-6A/W
Type: Digitale Wiegeelektronik DWC-6A/W
Gewicht: 1.5kg
Abmessungen: 190 x 160 x 122 mm (BxHxT)
Zulässige Temperatur: -5°C bis +45°C
Feldbusoption: Profibus, DeviceNet, Modbus TCP, Profinet oderEthernetIP
Schutzart: IP65
Spannung: 110 – 230VAC; optional 24VDC; ~15W

FUNKTION DER WIEGEELEKTRONIK DWC-6A/W
Die Wiegeelektronik DWC-6A/W ist die zur einfachen Wandmontage kostengünstige Lösung für Bandwaagen und Durchflussmessungen.
Sie ist eichfähig gemäß MID Messgeräterichtlinie mit einer Genauigkeit bis zu +- 0,25%.
Kein weiterer Schaltschrank ist erforderlich, da die Elektronik primär nach dem stand-alone Einsatz konzipiert ist.

Die Elektronik ist sehr einfach zu bedienen. Alle Daten werden übersichtlich auf einem großen Grafikdisplay dargestellt. Wegen der hohen Schutzart IP65 ist sie für den Einbau im Nahbereich der Waage geeignet.

SPEZIFIKATIONEN
• geschirmtes Spezialkabel für Kraftaufnehmer und Tacho erforderlich
• max. Entfernung zur Waage 100 m, ansonsten ist ein Messverstärker notwendig

DWC-6_02
Bus_01

Bus-Interface für KUKLA-Wiegesysteme

Kommunikationsmodule zu Zentralsteuerungen

KUKLA-Wiegeelektroniken können mit allen handelsüblichen und verschiedenen Feldbusschnittstellen ausgerüstet werden. Dadurch reduziert sich der Verkabelungsaufwand in der Anlage enorm. Auch die Qualität der Informationsübertragung ist perfekt, da Wandlerfehler komplett ausgeschlossen werden. Selbstverständlich werden alle notwendigen Gerätestammdaten (GSD, EDS, GDML, usw.) im Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Für Standard-SPS-Systeme sind Muster-Programm-Bibliotheken verfügbar. Auf diese Weise kann die Anschaltung in sehr kurzer Zeit realisiert werden.

Bus_02
DWC-6_01

Steuerschränke/Schaltschränke

KUKLA plant Anlagen und Schaltschränke exakt nach den Anforderungen des Kunden. Dabei werden natürlich auch Werkstandards des Kunden wie Frequenzumformer, Meldeprogramme und Steuerungssysteme berücksichtigt.
Jeder Schaltschrank und jede Wiegeelektronik wird während des Werkstests komplett mit dem mechanischen Teil des Wiegesystems verbunden, und als Ganzes getestet und justiert. Dies garantiert sehr kurze Inbetriebnahmezeiten beim Kunden.

Schaltschrankbau:

KUKLA FERTIGT AUCH SCHALTSCHRÄNKE FÜR KUNDEN AUS ALLEN ANDEREN BRANCHEN.
Da unsere Mitarbeiter sehr vielseitig und universell ausgebildet sind, können wir auch Fremdaufträge zu sehr attraktiven Konditionen anbieten!

Steuerschraenke_03
Steuerschraenke_02
Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessern. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

geben Sie eine Suchbegriff ein